Mallorca-2018

Die größte Insel der Balearen ist ein El Dorado für den gemütlichen bis zum ambitionierten Radfahrer. Die abwechslungsreiche Landschaft hält die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade bereit. Straßen, mit den endlos erscheinenden Geraden, die durch den starken Wind noch mühsamer zu bewältigen sind, bis zu kurvenreichen Serpentinen findet sich alles auf Mallorca für den begeisterten Radfahrer.

 

  

Leider war das Wetter sehr kühl und durchwachsen.
Auch Schnee hatten wir am Puig Major.
Trotz allem, konnten wir fast alle ,,High·lights,, absolvieren.

     

 

Für das leibliche Wohl wurde auch bestens gesorgt.

Für den Vorletzten Tag zeigt sich das Wetter auf Mallorca gnädig und von seiner besten Seite. Strahlend blauer Himmel und knapp 15℃ – Kaiserwetter für die Königsetappe. Für die meisten (so auch für uns) gehört Sa Calobra zum Pflichtprogramm.

        

        

Am Ende hatten wir doch noch ca. 1050Km mit ca. 13000Hm absolviert.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.